PL|EN|DE Twitter facebook

NACH DEM KONGRESS

  • Jeffrey Zeig, Ph.D., (USA) fot.K.Karauda

Welcome to

the V EUROPEAN CONGRESS of Ericksonian Hypnosis and Psychotherapy

“Creativity and Hypnosis”

Poland, Cracow, June 12th - June15th 2014.

after the Congress.


fot.K.Karauda

    Vielen Dank für Ihre Teilnahman am V. Europäischer Kongress über Ericksonsche Hypnose und Psychotherapie. Dies war gleichzeitig auch 20-jährigen Jubiläum des polnischen Milton Erickson Instituts in Polen. Der Kongress hat im Juni 2014 in Krakau/Polen stattgefunden.

    Mehr als vierzig Spezialisten aus vielen Ländern (Österreich, Belgien, Frankreich, Niederlande Spanien, Deutschland, Schweiz, Schweden, USA, Italien und Polen) haben am Kongress unterrichtet. Der Kongress hat am Donnerstag 12. Juni 2014 begonnen und geendet am Sonntag 15. Juni 2014. Am Mittwoch 11. Juni 2014 hat der Vorkongress-Workshop mit Jeffrey K. Zeig, Ph.D., (AZ, USA) geführt: "Advanced Techniques of Therapy".
Mehr uber den Workshop: "Advanced Techniques of Therapy".

___________________________________________________________


 

    Der Ericksonsche Ansatz bezieht sich auf die Nutzung der Ressourcen der Kreativität, die  sowohl in den bewussten und unbewussten Teilen der menschlichen Psyche stecken. Die Ericksonsche Denkweise erhöht die Effektivität der Arbeit, verkürzt den Heilungsprozess und ist für Patienten sowie Fachleute sehr spannend.

    Es hat auf dem Kongress Vorträge, Workshops, klinische Demonstrationen und auch Podiumsdiskussionen gegeben. Den Grossteil davon haben die Workshops eingenommen, in denendas praktische Handwerkszeug Ericksonscher Techniken und Interventionen für die Arbeit mit Erwachsenen, Familien, Kinder und Jugendliche vermittelt haben.

   Herzlich Dank für das Kommen zu diesem einzigartigen Kongress in einer einzigartigen Stadt voller Kultur und unvergessliche Atmosphäre.

___________________________________________________________________

     During the Congress we presented an animation, which was created by Małgorzata Rżanek.

Małgorzata Rżanek (director/graphic designer/animator) - Graduated from the Academy of Fine Arts in Warsaw with a MA degree in 2012. She was granted a degree with honours from the Hieronim Neumann's Studio of Animated Film and Lech Majewski's Studio of Graphic Design. She specializes in animation, effects, short films, promotional videos, music videos, scenarios and storyboards.

www.gosiarzanek.pl

______________________________________________________________

fot.I.Tomczyk

 

We are arranging all matters which could not be arranged before the Congress.
Please regularly check this page. We are posting new handouts from Faculty.